Einsätze



20 Strohballen in Flammen

Nach den relativ ruhigen Weihnachtsfeiertagen wurden am 27.12.2011, um 23:52 Uhr die Kameraden aus dem Schachdorf Ströbeck, zusammen mit den Kollegen der Hauptberuflichen Wachbereitschaft sowie zur Atemschutzüberwachung die Kameraden der Ortsfeuerwehr Langenstein zu einem Brandeinsatz alarmiert.
Auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes, am Ortsrand von Ströbeck, brannten ca. 20 Strohballen welche auf einer Freifläche, in der Nähe einer Lagerhalle für Getreide und Maschinen, lagerten. Die brennenden Ballen wurden mithilfe eines Frontladers vom Landwirt auseinandergezogen und konnten dann mit dem Einsatz von 2 C-Rohren abgelöscht werden. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz beendet. Nur durch das schnelle Eingreifen der Ströbecker Kameraden und die gute Zusammenarbeit aller 23 Einsatzkräfte wurde der Landwirt vor größeren Schaden bewahrt.

Zurück