Einsätze



2002

Straßenbahn im Halberstädter Stadtzentrum entgleist

Im Kreuzungsbereich Kühlinger/Heinrich-Julius-Straße ist am 04.12.2002 eine Straßenbahn entgleist. Das Fahrzeug war im Bereich einer Baustelle aus dem Gleis gerutscht, teilte die Feuerwehr mit, die sich dabei auf die Aussagen des Straßenbahnfahrers berief.

Weiterlesen …

Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Auf der B 81 hatte sich zwischen dem Abzweig Emersleben und Gröningen ein schwerer VKU ereignet, bei dem ein Mercedes E 300 und ein Jeep japanischer Bauart frontal zusammen gestoßen waren. Der Fahrer des Mercedes war eingeklemmt.

Weiterlesen …

Feuer zerstörte Labor und Geschäftsräume

Flammen schlugen Mittwochnacht aus einer Leichtbauhalle auf dem Gelände der Firma Schwenk-Beton. Gegen 23.53 Uhr wurden die Männer der Hauptberuflichen Wachbereitschaft Halberstadt alarmiert.

Weiterlesen …

Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd

Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei kam es zu einem Verkehrsunfall in der W.Trautewein Straße. Ein PKW mit zwei Insassen fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Kurve und fuhr dabei Leiteinrichtungen einer Verkehrsinsel ab. In der weiteren Folge verlor der Fahrer die Gewalt über das Fahrzeug, raste auf die Böschung einer Bahnlinie zu wobei das Fahrzeug ca. 15 Meter durch die Luft flog und in ca 7 Meter Tiefe an der gegenüberliegenden Böschung auf dem Dach landete. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt, der Beifahrer war schwerverletzt eingeklemmt.
Nach der Befreiung und Erstversorgung durch den RD wurde der Verletzte über Schleifkorb und Rollgliss mittels Drehleiter zum RTW transportiert.

PKW-Brand in der Tiefgarage Hoher Weg

Vermutlich durch Brandstiftung kam es zu diesen Einsätzen an zwei aufeinander folgenden Tagen. In beiden Fällen wurde jeweils ein PKW in Brand gesetzt, der bei Eintreffen der Feuerwehr zur Hälfte brannte. Die Brände wurden mit HD-Rohr unter PA bekämpft. Durch die Rauchentwicklung war die ca. 2000 m² große Tiefgarage stark verqualmt. Mit 2 HD-Lüftern wurde ca. 1 Stunde belüftet um den Bereich rauchfrei zu bekommen. Zur Sicherheit wurden alle Treppenräume des darüberliegenden 5-geschossigen Wohngebäudes kontrolliert.
Personen wurden bei den Einsätzen nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 €.

PKW wurde gelöscht

Zu mehreren Einsätzen mußte die Halberstädter Feuerwehr in der Kreisstadt ausrücken. In der Röderhöfer Straße mussten die Feuerwehrleute einen PKW-Brand löschen. Ein Wespennest galt es hingegen in der Kindertagesstätte in der Osterwiecker Straße zu entfernen.